Reisetipps
 

Nun gibt's von mir ein paar Tipps für Touristen, die sich hier nur zu Besuch befinden:
(als erstes solltet ihr natürlich gar nicht erst auf die Idee kommen hierhin zu reisen)

1. In der Stadt eine alte Frau namens "Ute" aufsuchen... wenn jemand Ahnung hat, dann die!

2. Nachdem ihr der Dame interessiert zugehört habt, bewegt ihr euren Hintern am besten zum breiten Weg... dort steigen definitiv die besten Party's!

3. Genug gefeiert? Dann nix wie weg aus dem öden Stadtleben und rein in die Dörfer... besonders empfehlenswert natürlich Flüren.

4. Bevor's ins Ghetto der Beethovenstraße geht empfehle ich noch eine Nachtwanderung rund um's schwarze Wasser. Gruselathmosphäre garantiert! 

5. Anschließend könnt ihr ja auch mal bei mir vorbeischauen... "Ringo's Garage" spielt rund um die Uhr nur die besten Hits für euch!
Außerdem gibt's kostenlos Autogrammkarten von Siggi Adler

6. Nun startet ihr zum bereits angesprochenen Ghetto ab, welches sich "Beethovenstraße" nennt.  Dort herrscht gerade bei Dunkelheit eine ganz besondere Athmosphäre. 
Nehmt euch aber in Acht vor dem Goalgetter, der dort sein Unwesen treibt. Denn falls der euch sieht, geht ihr unter!

Denn nicht vergessen: 
- Auch in Wesel lebt man in einer Welt zwischen Eastzeit und der Westzeit...






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:
 
  Es waren heute schon 4 Besucher (20 Hits) hier!